FANDOM


Toran
Tōran
Nihongo 冬嵐
Rōmaji Tōran
Namensbedeutung Wintersturm
Allgemeine Informationen
Alter 500+ Jahre
Status Lebendig
Physische Informationen
Gattung Yōkai
Geschlecht Weiblich
Größe
Augenfarbe Blau
Haarfarbe Hellblau
Familie

Karan (Schwester)

Shunran (Schwester)

Shūran (Bruder)

Weiteres
Waffe Eisschwert
Techniken Eismanipulation

Eissturm Kryokinese

Erster Auftritt Episode 75
Letzter Auftritt Episode 77


Tōran (冬嵐; dt. "Wintersturm") ist ein Pantheryōkai und die Anführerin der Panther Devas, einer Gruppe bestehend aus Tōran, Karan, Shunran und Shūran. Neben dem Pantherkönig sind die Panther Devas die stärksten Pantheryōkai des gesamten Pantheryōkaistammes. Tōrans Fähigkeiten bestehen darin, Eis manipulieren & kontrollieren zu können und auch Eis erschaffen zu können. Sie muss mit ansehen wie der Pantherkönig ihren Geschwistern das Leben nimmt, damit er sich selbst wiederbeleben kann. Nach dem Tod ihrer Geschwister bittet Tōran Sesshōmaru um seine Hilfe, er soll Karan, Shunran und Shūran mit Tenseiga wiederbeleben, im Gegenzug dafür wird sich der Pantherclan wieder in den Osten zurück ziehen und seine Rache an Sesshōmaru & seinem Bruder aufgeben.

Aussehen Bearbeiten

Tōran wirkt wie eine attraktive junge Frau mit langem leicht stachligem hellblauem Haar die ihr bis über den Hintern reichen. Sie hat eisblaue Augen und spitze Ohren. Ihre Kleidung besteht aus einem hellblauen Kimono mit Schulterprotektor auf der linken Seite, der allerdings nur einen Ärmel hat. So liegt ihr rechter Arm frei und man kann sehen das sie auf ihrem rechten Oberarm zwei ringförmige blaue Tattoos hat. Um ihre Hüfte hat sie einen weißen Obi gebunden, den sie als Gürtel und Halterung für ihr Katana benutzt. An den Füßen trägt sie schwarze Tabi.

Persönlichkeit Bearbeiten

Tōran ist zwar ein starker Yōkai mit besondern Fähigkeiten im Kampf, dennoch ist sie nicht überheblich ihren Gegnern gegenüber. Aber als sie bemerkt, dass Sesshōmaru keinen linken Arm mehr hat, zieht sie ihn doch damit auf und meint: "Wer könnte denn Lord Sesshōmaru wohl so schwer verletzen?". Weiterhin zieht sie auch über Sesshōmaru als Kriegsherren her und meint durch seine Unfähigkeit als Kriegsherr mussten im Kampf gegen die Pantheryōkai 50 Jahre zuvor, so viele seiner eigenen Männer unnötig sterben.

An sich ist Tōran Sesshōmaru aber sehr ähnlich vom Charakter her, beide zeigen kaum Emotionen, wenn sie mal sowas wie Gefühlsregungen zeigt, dann zeigt sich dies meist in einer arroganten und/oder stolzen, protzigen Äußerung darüber wie effektiv und stark ihre Fähigkeiten doch seien. Das klingt bei Tōran dann genauso, wenn Sesshōmaru mal wieder eine seiner Protzreden über sich selbst hält und wie schwach Inu Yasha doch sei im Gegensatz zu ihm.

Geschichte Bearbeiten

Einige hundert Jahre vor der Haupthandlung hatte Inu no Taishō den Pantherkönig in einem Kampf getötet und so den Pantherclan bezwungen. Damals kämpften auch Tōran und ihre Geschwister an der Seite des Pantherkönigs gegen Inu no Taishō & seine Armee, in der auch Sesshōmaru damals kämpfte. Der Pantheryōkaistamm musste eine demütigende Niederlage hinnehmen und schwur den Inuyōkai sich an ihnen zu rächen und dass Inu no Taishō und seine Familie dafür bezalhen werden, dass sie den Pantherkönig töteten. Jahrhunderte später, ca. 50 Jahre vor der Haupthandlung, als Inu Yasha bereits von Kikyō an den heiligen Baum gebannt worden war, kehrte der Pantheryōkaistamm zurück und wollte die Provinzen des Westens erobern und unter seine Kontrolle bringen. Sesshōmaru stellte sich den Pantheryōkai entgegen, besiegte sie alle mit der Unterstützung von Verbündeten Yōkai, vor allem Rōyakan war eine große Hilfe. Dieser revanchierte sich, weil Inu no Taishō ihn beim ersten Angriff des Pantherclans das Leben rettete. Nach der erneuten Niederlage, zwang Sesshōmaru den Pantheryōkaistamm dazu sich in die östlichen Gebiete zurück zu ziehen, sonst würde er jeden einzelnen von ihnen persönlich umbringen.

Stärken & Fähigkeiten Bearbeiten

  • Tōrans Eisspeer
  • Tōran nutzt ihren Eisspeer
  • Tōran feuert einen Eisstrahl ab

Wie alle vier Mitglieder der Panther Devas, ist auch Tōran nach einer Jahreszeit benannt, nach dem Winter. Tōran bedeutet übersetzt "Wintersturm" und dies spiegelt sich auch in ihren Angriffen und Fähigkeiten wider.

Toran Ice Lake

Tōran vereist einen Fluss

Sie hat die Fähigkeit Wasser zu Eis erstarren zu lassen, dies sieht man z.B. als sie auf einen Fluss in Richtung Sesshōmaru läuft und das Wasser des Flusses unter ihren Füßen zu Eis gefriert. Tōran kann auch Waffen aus Eis erschaffen, bevorzugt scheint sie mit einem Eisspeer zu kämpfen, der einem Eiszapfen ähnelt. Neben dem Eis, kann Tōran auch den Wind kontrolliren und so Eis- und Schneestürme auf ihre Gegner loslassen. zu ihrer Ausrüstung gehört auch ein Katanaschwert, sie benutzt es aber nie.

Trivia Bearbeiten

  • Tōran hat blaue Augen im Gegensatz zum Großteil der Yōkai in der Geschichte, die fast alle rote Augen haben.

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Tōran

  • Tōran

    6 Nachrichten
    • ich wüsste keinen, aber versprechen will ich nichts ;) wenn ich an der stelle ankomme (in 1-2 monaten :) ), dann schreib ich das hier (wenn s…
    • ja is gut, schonmal im voraus danke dafür (:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki