FANDOM


Suzaku.jpg
Suzaku
Nihongo 朱雀
Rōmaji Suzaku
Namensbedeutung Zinnoberroter Vogel
Allgemeine Informationen
Alter Unbekannt
Status Verstorben, verschluckt von Mirokus Kazaana
Physische Informationen
Gattung Yōkai
Geschlecht Männlich
Größe
Augenfarbe Rot
Haarfarbe Rot
Familie

-

Weiteres
Waffe Shuriken

Feuerbomben

Techniken Ninjayōkai-Doppelgänger-Technik

Ninjayōkai-Schattenpuppen-Erschaffung

Ninjayōkai-Verwandlung

Erster Auftritt Episode 137
Letzter Auftritt Episode 139


Suzaku (朱雀; dt. "Zinnoberroter Vogel") war ein Vogelyōkai und besaß die Fähigkeiten eines Ninjayōkai. Zusammen mit seinen Teamgefährten Byakko, Seiryū und Genbu diente er dem Daiyōkai Hoshiyomi als treuer Gefolgsmann, als dieser sein Ziel verfolgte, das Naginata no Kenkon wieder zu vervollständigen, um sich so an den Menschen rächen zu können, da Hoshiyomi sich von den Menschen verraten fühlte.

Beim Zusammentreffen mit Inu Yashas Gruppe und Akitoki Hōjō, welcher die Ken-Klinge in seinem Besitz hatte, griff Suzuku Akitoki Hōjō und Kagome Higurashi direkt an, indem er die Gruppe mit seinen Feuerbomben bombardierte und so versuchte Kagome und Akitoki von den anderen zu trennen, um sich so die Ken-Klinge holen zu können. Der Kampf dauerte jedoch nicht lange, da Miroku mit seinem Kazaana die Situation schnell bereinigte und Suzaku zusammen mit seinen drei Ninjayōkaikameraden einfach einsaugte mit dem Kazaana. Als Suzaku seinen ersten Auftritt im Anime hatte, gezeichnete er sich selbst als "Suzaku der Blumen".

Persönlichkeit Bearbeiten

Im Anime war Suzaku der zweite Charakter, nach Jakotsu von den "Shichinintai", der homosexuell war. Wie auch schon Jakotsu bei seinen Auftritten, zeigte Suzaku ebenfalls eine eher perverse Persönlichkeit, die zum Ausdruck kam indem er mit Männern die ihm gefielen schamlos flirtete und ihnen sexuell geprägte Kommentare machte, sehr zum Ärger sowohl seiner männlichen Opfer als auch seiner eigenen Teamkameraden.
Suzaku x Akitoki.jpg

Suzaku schleckt Akitoki Hōjōs Wange ab mit seiner Zunge.

Ebenfalls hatte er auch eine eher weibische Art, er war recht zickig und ihm waren seine Männerliebschaften deutlich wichtiger, als seine Missionen oder der Kampf gegen Zielpersonen. So verliebte er sich anscheint in Akitoki und anstatt gegen ihn zu kämpfe machte sich Suzaku an Akitoki heran, betouchte ihn und schleckte sogar seine Wange ab mit der Zunge. Daraus ist zu schließen, dass Suzaku ein Charakter war, welcher wohl weniger Wert auf Seriösität hielt, wenn überhaupt und schien sich mehr dabei zu amüsieren, sowohl Gegner als auch seine eigenen Teamgefährten zu ärgern und mit seiner Attitüde zur Weißglut zu bringen, so reagierte Genbu sehr oft genervt von Suzakus Verhalten, vor allem während einer Mission, Byakko wurde durch ihn nur einmal verärgerte, Seiryū hingegen reagierte nie auf Suzaku und seine Eigenart. Sein gewöhnungesbedürftiges Auftreten hatte zur Folge, dass er auf andere stets nur einen negativen Eindruck hinterließ. So z.B. war Akitoki nach seinem Treffen mit dem Ninjayōkai Suzaku so traumatisiert von ihm verband mit diesem Namen seit jeher nur Schreckliches, weshalb er auch wollte, dass seine spätere Ehefrau, welche ursprünglich ebenfalls den Namen "Suzaku" trug, ihren Namen änderte und schlug stattdessen "Kagome" als neuen Namen für sie vor, da sich Akitoki auch zeitweilig in Kagome Higurashi verliebt hatte, er also schönes mit diesem Name verband.

Aussehen Bearbeiten

Nur bei seinem ersten Auftritt in seiner seiner menschenähnlichen Form trug er einen schwarzen Shinobi-Shōzoku. Ansonsten war Suzaku in einem, zu mindest für einen Ninja, mehr extravaganten Outfit gekleidet, welches auch hier und da etwas mehr von seinem Körper enthüllte. Er trug eine lange, ärmellose Weste aus roten Stoff, um welche auf Bauchhöhe ein Obi in dunkelrosa gebunden war, darunter ein hautenges orangefarbenes, ebenfalls ärmelloses T-Shirt, rote sehr kurze Shorts die seine Beine, vom Schritt hin bis zu seinen Füßen, komplett unbekleidet ließen und an den Armen hatte er schwarze Armschützer gebunden. Suzakus Haar hatte normal lange, rote Haare welche zu mehreren gezackten, spitz zulaufenden Enden gebündelt von seinem Kopf nach oben und hinten abstanden. Auf seiner Stirn war ein goldenes Stirnband zu sehen, welches an der Frontseite eine kurvige V-Form aufwies. Seine Ohren waren den den Enden spitz zulaufend, er hate roter Augen, jedoch ohne Pupillen, genau wie es auch bei Genbu der Fall war. Außerdem trug er zinnoberroten Lippenstift auf seine Lippen. In seiner Vogelform sah Suzaku, dann aus wie ein zinnoberroter Vogel.

Stärken & Fähigkeiten Bearbeiten

  • "Erhöhte Geschwindigkeit:" Suzaku hatte die Fähigkeit so schnell zu rennen, dass es so wirkte, als sei er nur ein Schatten währen seiner Bewegungen.
  • "Ninjayōkai-Doppelgänger-Technik: Durch seine extrem schnellen Bewegungen, konnte er so schattenähnliche Trugbilder als Doppelgänger von sich selbst erzeugen. Diese Technik setzte er im Kampf gegen Sango, Miroku und Inu Yasha ein.
  • "Shuriken:" Byakko benutze seine Shuriken, um so Inu Yasha an der Flucht im Kampf zu verhindern.
  • "Ninjayōkai-Schattenpuppen-Erschaffung:" Im Kampf gegen Kagome setzte Genbu seine Schattenpuppen ein, indem er Illusion von ihren Schulfreundinnen vor Kagomes Augen erscheinen lies. Genbu war derjenige der die Bewegungen dieser Schattenpuppen steuerte, während Suzaku, Byakko, und Seiryū die Dialogparts übernahmen.
  • "Ninjayōkai-Verwandlung:" Während seines Angriffs auf Akitoki und Kagome, verwandelte sich Suzaku in seine Vogelform.
  • "Feuerbomben:" Suzakus präferierte Waffen schienen seine Feuerbomben zu sein, welche er auf seine Gegner niederregnen ließ. Mit seinen Feuerbomben versuchte er Akitoki und Kagome vom Rest von Inu Yashas Gruppe zu trennen.

Trivia Bearbeiten

  • Hoshiyomis vier Ninjayōkaidiener sind alle an vier mythologische Wesen aus der chinesischen Kultur angelehnt: Drache, Tiger, Phönix, Schildkröte. Das gleiche mythologische Prinzip wurde auch bei Charakteren der Shitōshin auf Horai-Island verwendet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki