FANDOM



Shunran (春嵐; dt. "Frühlingssturm") ist ein Mitglied der Panther Devas und ist eine Meisterin der Illusionen. Sie ist ein Pantheryōkai und kämpfte als Mitglied des Pantherclans gegen Inu Yashas Vater.

Geschichte Bearbeiten

Einige hundert Jahre vor der Haupthandlung hatte Inu no Taishō den Pantherkönig in einem Kampf getötet und so den Pantherclan bezwungen. Damals kämpften auch Shunran und ihre Geschwister an der Seite des Pantherkönigs gegen Inu no Taishō und seine Armee, in der auch Sesshōmaru kämpfte. Der Pantheryōkaistamm musste eine demütigende Niederlage hinnehmen und schwor den Inuyōkai sich an ihnen zu rächen und die Familie des Inu no Taishō für den Tod des Pantherkönigs zur Rechenschaft zu ziehen.

Jahrhunderte später, ca. 50 Jahre vor der Haupthandlung, als Inu Yasha bereits von Kikyō an den heiligen Baum gebannt worden war, kehrte der Pantheryōkaistamm zurück und wollte die Provinzen des Westens erobern und unter seine Kontrolle bringen. Sesshōmaru stellte sich den Pantheryōkai entgegen, besiegte sie an der Front, während die alten Alliierten seines Vaters ihre Stellung nicht halten konnten - darunter Rōyakan, ein Waldwächter, dem dem Sesshomarus Vater im ersten Kampf gegen die Panther das Leben gerettet hatte. Nach der erneuten Niederlage, zwang Sesshōmaru den Pantheryōkaistamm dazu sich in die östlichen Gebiete zurück zu ziehen, und drohte, jeden einzelnen von ihnen ansonsten persönlich umzubringen.

Fähigkeiten & StärkenBearbeiten

  • Shunran knockt Kagome aus
  • Shunrans DoppelgängerIllusion

Wie alle Mitgleder der Panther Devas ist auch Shunran nach einer Jahreszeit benannt, dem Frühling. Ihr Name bedeutet "Frühlingssturm", dies spiegelt sich auch in ihren Attacken wieder. Sie ist eine Meisterin der Illusion und der Frühling ist ebenfalls Sinnbild für Illusionen. Shunran kann Illusionen erzeugen, die sie bevorzugt dazu nutzt, um ihre Gegner einschlafen zu lassen und diese so wehrlos zu machen. Weiterhin kann sie auch Illusionen von sich selbst erschaffen, so verwirrt Shunran ihre Gegner und kann sie leichter angreifen. Shunrans Illusionen sind zwar sehr effektiv, aber Jaken kann mit seinem Jintōjō ihre Illusionen auflösen.

Wiederbelebung durch TenseigaBearbeiten

Als der Pantherkönig durch die Kraft eines Juwelsplitter wiederbelebt wurde, brachte dieser Karan, Shunran & Shūran um, um sich so körperlich reanimieren zu können. Ursprünglich sollte der Pantherkönig durch Menschenopfer einen neuen Körper erhalten, er selbst wollte aber nicht warten bis genug Menschenkörper zur Verfügung gestanden hätten und brachte deshalb alle Panther Devas, außer Tōran um. Auf Bitte von Tōran, belebte Sesshōmaru Karan, Shunran & Shūran mit Tenseiga wieder. Durch Tenseigas Macht kehrten sie Seelen der drei Pantheryōkai zurück in deren Körper, wodurch der Pantherkönig körperlich schwächer wurde und Inu Yasha ihn mit Tessaiga ein für alle mal besiegen konnte.

Trivia Bearbeiten

  • Shunrans Aussehen wurde an das von Kanna angelehnt, beide tragen einen Kimono, hüftlanges Haar und tragen Blumen im Haar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.