FANDOM



Shako ist der Großvater von Sango und Kohaku und lebte im Dorf der Dämonenjäger, zu seiner Zeit war er auch das Dorfoberhaupt.

Lebensgeschichte Bearbeiten

In dem Dorf der Dämonenjäger entstand das Shikon no Tama (siehe Midoriko). Nachdem es durch die Hände vieler Dämonen gelaufen und Unheil angerichtet hatte, kam es in die Hände von Lady Tausendfuß. Shako und seine Dämonenjäger konnten sie ganz knapp besiegen und Shako gab es weiter, an Kikyō, damit sie es vor bösen Geistern bewahre. Daraufhin zog er sich ohne große Erklärungen zurück.

Begleiter Bearbeiten

Shako hatte, wie Midoriko, Sangos Vater und Sango selbst und am Ende auch Kohaku, Kirara als Begleiterin und auch er kämpfte bereits mit dem Hiraikotsu wie Sango.

Trivia Bearbeiten

  • In Episode 147 begegnet er Lady Tausendfuß, die von seinem Gefolge umgebracht wurde und scheidet sie auf. Im Inneren des Yokai fand Shako das Shikon no Tama


Yōkai Taijiya
Taijiya Kirara  •  Kohaku  •  Sango  •  Sangos und Kohakus Vater  •  Shako
Orte Dorf der Yōkai Taijiya  •  Midorikos Höhle
Gegenstände Hiraikotsu  •  Shikon no Tama

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.