FANDOM


Sankon Tesso

Sankon Tessō (散魂鉄爪; dt. "Seelenschneidende Eisenkrallen"; im Anime mit "Eisendieb und Seelenräuber" übersetzt) ist eine Angriffstechnik welche von Inu Yasha angewandt wurde. Bei dieser Technik konzentrierte Inu Yasha sein Yōki in seine Krallen und konnte so seinem Gegner tiefe und sogar tödliche Wunden zufügen. Oft benutzte Inu Yasha diese Technik, um kleinere Yōkai schnell zu töten. Mit den Sankon Tessō konnte der Inu-Hanyō aber auch ziemlich jedes Material zerschneiden, selbst Stahl war dagegen machtlos. In seiner Yōkaiform konnte Inu Yasha mit Sankon Tessō sogar einem Daiyōkai wie Ryūkotsusei ernsthafte Verletzungen zufügen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.