FANDOM


Raijinga

Raijinga (雷刃牙; dt. "Blitzklingenreißzahn", "Donnerklingenreißzahn") war ein starkes Yōkaischwert, welches sich im Besitz des Drachen-Daiyōkai und Anführer der Shitōshin, Ryūra, befand. Wie sein Name schon andeutet, beherrschte das Raijinga die Kontrolle über das Element des Blitzes bzw. der Elektrizität. Es konnte weißleuchtende Blitze mit seine Klinge erzeugen und diese auf Gegner abfeuern, dieser Fähigkeit lag auch Ryūras Attacke mit der höchsten Zerstörungskraft zu Grunde, dem "Drachendonner". Das Schwert besaß auch eine effektive Defensivtechnik, den "Erddrachensturm", bei deren Anwendung Raijinga eine Barriere aus Blitzen erschuf. Das Raijinga allein war schon relativ stark, durch seine Blitzmanipulationsfähigkeit, jedoch konnten dessen Kräfte noch weiter verstärk werden in Kombination mit dem Fūjinga, der "Sturmklinge". Beide Schwerter zusammen, wurden sogar für Inu Yasha äußert gefährlich im Kampf und hätten ihn auch töten können. Laut Ryūras Aussage, seien beide seine Schwerter stärker gewesen, als Inu Yashas Tessaiga.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki