FANDOM


Raigekijin

Raigekijin

Hiten's death

Hitens Tod

Das Raigekijin (雷撃刃 dt. Blitzklinge), im deutschen als Donnerspieß betitelt, ist ein Speer und wird von Hiten benutzt, dem älteren und gefürchteteren Yōkai der Donnerbrüder. Hitens Speer ist eine Waffe der Donnermagie und ist in der Lage eine gewaltige Menge an elektrischer Energie freizugeben. Im Kampf Hiten gegen den Hanyō Inu Yasha, gelang es letzerm das Raigekijin zusammen mit seinem Besitzer in Stücke zu schneiden. Die Überreste des Raigekijin wurden später von Sōten aufgesammelt, die letzte Überlebende des Donneryōkaistammes. Wurde das Raigekijin nicht genutzt, so hing es an einer Wand im Schloss der Donnerbrüder.


Donnerdämonenstamm
Yōkai Hiten  •  Manten  •  Sōten
Verbündete Kōryū
Orte Schloss der Donnerbrüder  •  Raimei-Tal
Gegenstände Raigekijin  •  Donnermagie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.