FANDOM


Miroku grandfather
Miyatsu
Nihongo 弥萢
Rōmaji Miyatsu
Allgemeine Informationen
Alter Unbekannt
Status Verstorben, von seinem Kazaana verschluckt
Physische Informationen
Gattung Mensch
Geschlecht Männlich
Größe
Augenfarbe
Haarfarbe
Familie

Mirokus Vater (Sohn) †
Miroku (Enkel)
Sango (Schwiegertochter)
Urenkelzwillingstöchter
Urenkelsohn

Weiteres
Waffe Kazaana

Spirituelle Kräfte

Erster Auftritt Das schwarze Loch
Letzter Auftritt


Miyatsu (弥萢) ist der Großvater von Miroku, der von Naraku (damals als Frau verkleidet) verflucht wurde vor 50 Jahren. Der Fluch ist das Kazaana, es wird nur an männliche Nachkommen vererbt. Obwohl nicht oft in der Serie erwähnt, wird Miyatsu als großer Mönch dargestellt, mit großen spirituellen Fähigkeiten. Er wird auch im zweiten Inu Yasha Film erwähnt.

Es hat den Anschein, dass Naraku Miyatsu als Gefahr gesehen hat, er soll ja starke spirituelle Kräfte besessen haben und beide sollen auch öfters gegeneinander gekämpft haben. Naraku hat Miyatsu aber überlisten können, indem er sich als Frau verkleidete, Miyatsu die Finger nicht stillhalten konnte und Naraku ihn dann ganz leicht mit dem Kazaana verfluchen konnte.

Durch den Fluch von Naraku haben er, sein Sohn und auch Miroku ein Problem, das Kazaana wird stets größer und verschluckt den Besitzer am Ende. Aus Angst heraus fragte Miyatsu viele Frauen ob sie ihm ein Kind gebären wöllten, auch Miroku flirtet mit jeder Frau die er trifft. Deshalb kann man sich auch streiten ob Miroku voranging aus Vorsorge jede Frau anbaggert oder ob er einfach nur einen sehr ausgebildeten Sexualtrieb besitzt.

Sowohl Miyatsu als auch sein Sohn, haben das Kazaana als Waffe eingesetzt und wurden dadurch auch vom Kazaana verschluckt. Mirokus Vater scheint das Kazaana recht oft benutzt zu haben, da Miroku von Mushin erzogen wurde, durch Mushin wurde er anscheint auch zum Lüstling, da Mushin eine sehr lockere und aufgeklärte Lehre vertritt, nach dem frühen Tod von Mirokus Vater so erfährt man.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki