FANDOM


Midoriko anime.png
Midoriko
Nihongo 翠子
Rōmaji Midoriko
Namensbedeutung Grünes Kind
Allgemeine Informationen
Alter 20 - 30 (als sie starb)
Status verstorben, erlöst
Physische Informationen
Gattung Mensch
Geschlecht weiblich
Größe
Augenfarbe braun
Haarfarbe schwarz
Familie

Kirara (Begleiterin)

Weiteres
Waffe Schwert, spirituelle Kräfte
Erster Auftritt Episode 26
Letzter Auftritt Episode 193

Midoriko (dt. grünes Kind) ist die mächtige Priesterin, die das Shikon no Tama erschuf, um Magatsuhi zu besiegen und zu versiegeln. Sie stellt die Reinheit des Shikon no Tama dar.

GeschichteBearbeiten

Midoriko war die mächtigste Miko des Jahrhunderts. Als Priesterin war sie für ihre gewaltigen geistigen Fähigkeiten bekannt und auch für ihre Fähigkeit, die Seelen von Yokai zu reinigen und damit zu eliminieren. Daher wurde Midoriko von den meisten Yokai sehr gefürchtet und gehasst. In ihrem Endkampf wurde Midoriko von vielen Yokai überfallen. 


Midoriko.png

Midoriko beim Angriff des Yokais

Dieser Kampf dauerte sieben Tage und Nächte und schließlich gelang es einem Yokai Midoriko mit seinen Zähnen zu packen. Midoriko versuchte den Yokai zu besiegen und vermischte ihre eigene Seele mit der von Magatsuhi. Midoriko und Magatsuhi sind gestorben aber ihre Seelen, die verbunden sind, brachten das Shikon no Tama zur Welt. Magatsuhi und Midoriko sind eingeschlossen in dem Shikon no Tama und führen ihren Kampf dort fort, bis Kagome einen Wunsch äußerte und das Shikon no Tama verschwand. So konnte Midorikos Seele in Frieden ruhen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki