FANDOM



Goshinki (悟心鬼; dt. "Gedanken lesender Dämon") ist der dritte Abkömmling von Naraku. Er kann Gedanken lesen, hat extrem starke Zähne und ist sehr schnell. Er ist allerdings auch sehr kurzlebig: Nachdem er Tessaiga zerstört verwandelt sich Inu Yasha aus Selbsterhaltungstrieb in einen vollwertigen Yokai und tötet ihn

Sesshōmaru lässt sich aus Goshinkis Zähnen das Schwert Tōkijin schmieden, um dadurch eine wirkungsvolle Waffe gegen Inu Yashas Tessaiga zu haben.

Persönlichkeit Bearbeiten

Goshinki ist wegen seiner Fähigkeit, Gedanken zu lesen extrem arrogant und von sich selber überzeugt. Aber er scheint im Gegensatz zu seiner Schwester Kagura Naraku treu ergeben zu sein. Dies erkennt man schon daran, dass er ohne Widerworte auf Narakus Befehl ein ganzes Dorf auslöscht.

Fähigkeit & Stärken Bearbeiten

Goshinki hat die Fähigkeit Gedanken zu lesen und weiß somit schon vorher, was sein Gegner beabsichtigt. Er besitzt eine hohe körperliche Stärke und kann sich sehr schnell bewegen. Mit seinen Zähnen war er sogar in der Lage, Tessaiga zu zerstören.

Nachdem sich Inu Yasha daraufhin in einen Yōkai verwandelt, ist Goshinki allerdings chancenlos, da Inu Yasha in dieser Form keinen klaren Gedanken fassen kann und Goshinkis Fähigkeit, Gedanken zu lesen somit wirkungslos ist.


Naraku
Abkömmlinge Kanna  •  Kagura  •  Goshinki  •  Jūrōmaru  •  Kagerōmaru  •  Musō  •  Akago  •  Hakudōshi  •  Byakuya  •  Akagane
Abgestoßene Teile Unbenannter Abkömmling  •  Haarmonster
Verbündete Saimyōshō  •  Sesshōmaru  •  Tsubaki  •  Hakushin  •  Shichinintai  •  Prinzessin Abi  •  Tekkei  •  Mōryōmaru  •  Kagami no Yōkai  •  Magatsuhi
Feinde Kikyō  •  Inu Yasha  •  Kagome Higurashi  •  Miyatsu  •  Mirokus Vater  •  Miroku  •  Sango  •  Kohaku  •  Kōga  •  Sesshōmaru  •  Kaguya  •  Mōryōmaru  •  Hitomiko  •  Midoriko
Narakus Vergangenheit Onigumo  •  Kansuke  •  Kaede
Verschiedenes Shikon no Tama  •  Kazaana  •  Onigumos Höhle  •  Narakus Schloss  •  Berg Hakurei

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.