FANDOM


Gamjiro
Gamajirō
Nihongo 九十九の蝦蟇次郎
Rōmaji Tsukumo no Gamajirō
Namensbedeutung Zweite Jugendkröte von insgesamt neunundneunzig
Allgemeine Informationen
Alter Unbekannt
Status Verstorben, von Inu Yashas Kaze no Kizu getötet
Physische Informationen
Gattung Yōkai
Geschlecht Männlich
Größe
Augenfarbe Schwarz
Haarfarbe Kahlköpfig
Familie

-

Weiteres
Erster Auftritt Episode 94
Letzter Auftritt Episode 95


Gamajirō (蝦蟇次郎; dt. "Jugendkröte"), mit vollem Titel Tsukumo no Gamajirō (九十九の蝦蟇次郎; dt. "Zweite Jugendkröte von insgesamt neunundneunzig"), oder verkürzt einfach auch als Gama (蝦蟇; dt. "Kröte") bezeichnet, war ein Kröternyōkai, welcher in den Diensten des Schlangenyōkai Orochidayū stand.

Geschichte Bearbeiten

Gamajirō wurde von seinem Befehlshaber, dem gerissenen Schlangenyōkai Orochidayū, entsandt, um dem "Stieryōkai" Gyu-Oh, welcher in Wirklichkeit die 'zweite/dämonische Hälfte' des Hanyō Izumo war, dabei zu helfen, eine Kopie des Shikon no Tama zu erschaffen. Es war seine Aufgabe jene Menschen einzusperren und gefangen zu halten, welche von seinem Meister gefangen wurden, mit Hilfe einer nebelartigen Substanz. Durch die Einkerkerung sollten die Menschen geschwächt und auch ihres Willen beraubt werden, damit sich ihre Seelen zum Erschaffen weiterer Fake-Shikon no Tama besser eignen würden. Gamajirō schien großen Genuss an diesen "schmackhaften" menschlichen Seelen gehabt zu haben und er konnte sich kaum zurückhalten vor Hungerglüsten, weshalb ihn Orochidayū stets daran erinnern musste, das Gamajirō sich nicht an den Seelen ihrer Gefangen laben durfte.

Als Inu Yasha Und Co. den intriganten Plan der Yōkai zu verhindern versuchten, kam es zum Kampf bei dem es Inu Yasha gelang Orochidayū als ersten zu töten. Daraufhin stürzte sich auch dessen Diener Gamajirō auf Inu Yasha, welcher von Gyu-Oh den Befehl erhielt, den Inu-Hanyō anzugreifen und zu töten. Jedoch wurde Gamajirō von Inu Yasha getötet, als dieser mit Tessaigas Kaze no Kizu ihn zusammen mit den anderen Yōkai vor Ort, welche alle Orochidayūs Lakaien waren, kurzerhand den Garaus machte.

Trivia Bearbeiten

  • Gamajirō sah von seinem Charakterdesign her, genauso aus wie Tsukumo no Gama, ein anderer Krötenyōkai welcher bereits in Episode 8 des Inu Yasha-Anime auftrat. Auch hatten beide Charaktere den selben Seiyū im japanischen Original.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki