FANDOM



Yōreitaiseis Prüfung ist die 172. Episode des Anime Inu Yasha.

Handlung Bearbeiten

Kohaku ist bereit zu sterben, indem er seinen Splitter abgibt, um so Naraku für immer zu besiegen. Er hat sich dafür Kikyō angeschlossen. Kōga der Ginta und Hakkaku retten konnte, lässt beide zurück, um sie vor weitern Angriffen zu schützen. Inu Yasha hat noch einige Probleme mit seiner neuen Technik und bittet Tōtōsai um Rat, dieser weiß auch nicht weiter und schickt Inu Yasha zu seinem Bekannten namens Yōreitaisei, ein Einsiedleryōkai. Inu Yasha geht zum Einsiedler und will von ihm trainiert werden Doch als der ankommt, sieht Inu Yasha, dass  Yōreitaisei seine Leber vermisst, die Quelle seiner dämonischen Macht. Inu Yasha geht zu Yōreitaisei und will mit ihm trainieren. Yōreitaisei legt Tessaiga dann in Ketten und meint Inu Yasha bekommt es erst wieder, wenn er weiß wer die Leber geklaut hat. Inu Yasha macht sich dann hobbydetektivmäßig an die Arbeit und beschuldigt dann eine Schlangendämonin, jedoch ohne Erfolg, die Leber bleibt verschwunden. Inu Yasha kehrt zurück und meint er habe noch keinen Erfolg gehabt. Dann kommt ein Ochsenyokai und meint, dass er die Leber geklaut habe, aber auch nur Lüge. Inu Yasha kann dann mit seiner Nase, eine Yōkaiaura riechen und bemerkt, dass er von Yōreitaisei übel reingelegt wurde, das war alles nur ein Test für Inu Yasha. Yōreitaiseis Yōki wird dann von Tessaiga absorbiert um es gegen Yōki anderer Yōkai widerstandsfähiger zu machen. Yōreitaisei erzählt dann Inu Yasha was er über das Absorbieren von Yōki mit Tessaiga beachten muss und wie er es einsetzten kann. Dann macht er auch eine Andeutung, dass Tessaiga noch eine weitere sehr effektive Technik anwenden könne, er aber meint Inu Yasha sei noch nicht so weit dafür. Währenddessen ist auch Mōryōmaru nicht untätig und absorbiert zwei Dämonenzwillinge, Ginka & Kinka, die eine extreme Macht besitzen, so verstärkt er seine Rüstung weiter.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.