FANDOM


Sango kohaku.jpg
Episode 169
Jap. "Kagura no Kaze" (神楽の風)
Erstauftritte
◄ Vorherige Episode Nächste ►
168 169 170

KAGURA'S WIND ist die 169. Episode aus dem Anime.

HandlungBearbeiten

Kagura wurde von Inu Yasha und den anderen gerettet. Sie will ihnen nun helfen Naraku zu vernichten. Naraku guckt nicht einfach so zu, dass Kagura überläuft und bietet ihr daraufhin einen Deal an, sie solle zurückkommen, dafür gibt er ihr die langersehnte Freiheit. Unterdessen beschwört Kikyo die Seele von Midoriko, um ihre eigenen Kräfte wiederherzustellen. Kagura erzählte dann in der Zwischenzeit den anderen, dass man Naraku nur besiegen könne, wenn es gelingt seine Seele zu reinigen. Währenddessen kämpfen Sesshoumaru und Moryomaru gegeneinander. Naraku konnte Kagura mit seiner Falle wieder zu sich locken, er fragt sie ob sie wirklich frei sein will, ganz naiv antwortet Kagura mit "Ja". Sie bekommt dann von Naraku auch ihr Herz und ihre Freiheit, aber nur für sehr kurze Zeit. Als sie Naraku den Rücken zukehrt, greift dieser Kagura an mit seinen Ranken und vergiftet sie mit Miasma. Er lässt Kagura ziehen, sie landet dann auf einer Blumenwiese und siecht elendig vor sich hin. Sesshoumaru, der inzwischen Moryomaru vertreiben konnte, aber Tokijin dabei verlor, riecht Kaguras Blut und eilt zu ihr. Als er Kagura findet und sieht wie sie stirbt, will er sie erst mit Tensaiga wiederbeleben, beide sehen aber ein, dies geht nicht mehr. Kagura stirbt dann mit einem Lächeln, da sie nun frei sein kann und da sie Sesshoumaru noch ein letztes Mal sehen konnte. Daraufhin zerfällt sie zu Staub und wird zum Wind, so ist Kagura endlich frei. Auch Inu Yasha & Co. treffen auf der Wiese ein, jedoch zu spät. Inu Yasha fragt Sesshoumaru ob sie einen qualvollen Tod erleiten musste, dieser antwortet, dass Kagura mit einem Lächeln auf den Lippen gestorben ist. Am Ende sehen alle wie Kagura dann vom Wind davon geweht wird, dann hört man ihre Stimme sagen: "Ich bin der Wind, der FREIE Wind". Der zweite Handlungsstrang dieser Episode ist, wie Kōga an das Gōraishi kommt. Er und Ginta & Hakkaku sind beim Wolfsyōkaifriedhof und finden das Gōraishi auch ganz schnell. Doch bevor Kōga sich das wertvolle Familienerbstück aneignen darf ,muss er erst den Wächter des Friedshofs besiegen. Kōga kann sich am Ende durchsetzen und erhält das Gōraishi.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki