FANDOM



Narakus Herz ist die 168. Episode aus dem Anime Inu Yasha.

Handlung Bearbeiten

Hakudōshi überredet Kagura dazu Goryōmaru zu befreien im Austausch für ihre Freiheit von Naraku. Allerdings sind sie nicht stark genug, um sich gegen Naraku zu wenden, sie bräuchten mehr Juwelensplitter, aber es gibt nur vier Splitter die Naraku noch nicht besitzt. Hakudōshi greift Kagome Higurashi an und kann erfolgreich ihre Splitter stehlen. Mōryōmaru scheint auch eigene Ziele zu haben und legt sich mit Kōga an, um ihm seine Splitter zu rauben. Gleichzeitig greift Kagura Kohaku an und verspricht ihm einen schnellen Tod und Erlösung von seinen Untaten, wenn er freiwillig seinen Juwelensplitter abgeben würde. Der will nicht und Kagura lässt ihn auch gehen. Da Kagura entschlossen ist Naraku zu töten, befreit sie Kohaku aus seinem Bann und schickt ihn auf ihrer Feder weg. Wenn schon sie nicht den Splitter haben kann, soll Naraku ihn auch nicht bekommen, denkt sich Kagura. Kohaku kann entkommen und schließt sich dann Kikyō an. Hakudōshi bekommt alles mit und will Kagura töten, doch da kommt Inu Yasha ihr zu Hilfe. Goryōmaru offenbart sich als Mōryōmaru, er war der "dämonische Arm" von Goryōmaru, hat ihn dann aber von innen heraus aufgefressen. Hakudōshi gibt Moryomaru Kagomes Splitter, um ihn so zu heilen, danach schickt er ihn los um Kohaku zu finden. Naraku ,der auch alles mit ansehen konnte, durch Kannas Spiegel, weiß nun um den Verrat von Kagura und Hakudōshi und lässt seine Saimyōshō abziehen. Hakudōshi ist somit schutzlos und Miroku kann ihn mit dem Kazaana einsaugen. Kagura zeigt Inu Yasha das Akago in Mōryōmaru versteckt ist und erzählt, dass wenn man Akago vernichtet, so tötet man auch das Herz von Naraku. Sie ist sich bewusst, dass Naraku alles weiß und sie jeder zeit umbringen könnte, doch für ihre Freiheit geht Kagura jedes Risiko ein. Sango findet Kohaku vor den anderen, wird aber von Mōryōmaru ausgeknockt, Kohaku verteidigt Sango, jetzt weiß auch Sango, dass Kohaku sich wieder an alles erinnern kann. Mōryōmaru wird im Kampf verletzt und flieht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.