FANDOM



Eine alte Rechnung ist die 53. Episode aus dem Anime InuYasha.

Handlung Bearbeiten

Tōtōsai erzählte Inu Yasha , das sein Vater einen Dämon in Tiefschlaf gebracht hat, dieser wurde jedoch wiederbelebt. Inu Yash] kommt dann auf die Idee ihn töten zu wollen, um sein Schwert zu verstärken. Naraku, welcher Ryūkotsusei wiederbelebte, gibt ihn nun den Auftrag Inu Yasha zu töten. Der Ryūkotsusei kommt gegen Tessaiga an und schlägt Inu Yasha bewusstlos. Dann kommt Kagome Higurashi hinzu und ruft Inu Yashas Namen, worauf er wieder wach wird.

Detaillierte Handlung Bearbeiten

Inu Yasha leidet sehr darunter, dass er all die Banditen umgebracht hat und will nie wieder in seine dämonische Form wechseln. Dafür aber muss Tessaiga für ihn leichter werden. Also geht er Tōtōsai besuchen und fragt ihn, was man da machen kann. Dieser sagt, dass Inu Yasha gegen Ryūkotsusei kämpfen müsste, der einst von Inu no Taishō in Tiefschlaf versetzt wurde. Nur dann wäre er so stark wie sein Vater, der Tessaiga seinerzeit heben konnte.

Also macht Inu Yasha sich auf und will Ryūkotsusei besiegen - alleine. Doch seine Freunde sorgen sich um ihn und suchen, bis sie auf Tōtōsai treffen. Nun können sie vermuten, dass er ins Tal von Ryūkotsusei gegangen ist.

Inu Yasha trifft mit Myōga auf Ryūkotsusei. Da taucht Naraku auf und weckt Ryūkotsusei, indem er die Kralle Inu no Taishōs, die über Ryūkotsuseis Herz hing, auflöst. Ryūkotsusei erfährt, dass Inu Yasha der Sohn Inu no Taishos ist und greift ihn an, was für Myōga ein guter Anlass zum Verschwinden ist. Inu Yasha merkt, dass Ryukotsuseis Haut so stark ist wie Stahl und er mit Tessaiga hier nichts ausrichten kann, abgesehen davon, dass ihm sein Schwert ja viel zu schwer ist. Also bleibt ihm nichts anderes übrig, als vor Ryōkotsuseis Attacken davonzulaufen, doch das geht nicht ewig und schließlich wird er zu Boden geworfen. Da treffen seine Freunde und Tōtōsai ein und Kagome Higurashi ruft Inu Yashas Namen, woraufhin dieser seine dämonische Seite erwachen lässt.

Soundtracks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.