FANDOM


Die Dämonen der ver.jpg
Die Dämonen der Vergangenheit
Jap. Kao no Nai Otoko no Kyōfu
Erstauftritte Muso
◄ Vorherige Episode Nächste ►
68 69 70

Die Dämonen der Vergangenheit ist die 69. Episode des InuYasha Anime.

Handlung Bearbeiten

Kagome ist mal wieder zu Hause und wird von ihren Freundinnen über ihren Freund Inu Yasha ausgequetscht. Inu Yasha und die anderen treffen auf Muso, einen gesichtslosen Dämon, der Gesichter klaut und ganze Dörfer ausrottet. Inu Yasha liefert sich einen erbitterten Kampf mit ihm, als plötzlich Kagome auftaucht. Der Gesichtslose schnappt sich Kagome und behauptet, sie zu kennen.

Detaillierte Handlung Bearbeiten

Kagome ist wieder im modernen Tokio und schreibt gleich eine Matheklausur, die sie vergeigt, genau wie Eri und Yuka, Ayumi hatte, wie immer, keine Probleme. Daraufhin gehen sie erstmal zu ihrem Lieblingsladen Wacdnalds, wo Kagome von ihren Freundinnen mal wieder über Inu Yasha ausgefragt wird. Dabei redet sie sehr viel über ihre Bekanntschaften im Mittelalter wie Kouga und Miroku. Ihre Freundinnen sind über deren geschilderte Verhaltensweisen sehr schockiert, aber auch begeistert, dass Kagome offensichtlich so viele Verehrer hat. Dann macht sie sich auf den Weg zurück ins Mittelalter.

In der Sengokuzeit lässt Naraku indessen einen pulsierenden lila Fleischball einen Abgrund hinunterstürzen und meint zu Kanna, dass es ein Abkömmling ist, aber ein anderer als sie oder Kagura. Dieser Ball landet in einem Lager von Banditen, die sich wundern und dann auf den Ball einstechen. Daraufhin kommt ein Arm aus dem Ball und greift sich ein Schwert und dann ein ganzer Körper, jedoch ohne Gesicht. Dieses Lebewesen macht alle Banditen problemlos fertig. Daraufhin nimmt er deren Gesichter mit um selber eins zu besitzen, doch alle findet er zu hässlich. Nun taucht ein junger Mönch namens Muso auf und dessen Gesicht probiert er nach dem gewonnenen Kampf auch aus und behält es. Hinterher nennt er sich nach diesem Mönch selber Muso und vernichtet einige Dörfer und nimmt sich alles, was er finden kann, will jedoch noch mehr und fragt sich, wieso er so gierig ist.

Inu Yasha vermisst Kagome während ihrer Abwesenheit und die Anderen ebenso, doch das wird ganz schnell vergessen, als sie auf die Spur von Musos schrecklichen Gesichtsdiebstählen und Dörfervernichtungen kommen. Inu Yasha beschuldigt ihn, ein Abkömmling Narakus zu sein und die Dörfer vernichtet zu haben und der gesteht ganz offen wie er die Banditen vernichtet hat, die Dörfer zerstört und wie er zum Gesicht des Mönches kam. Naraku guckt über Kannas Spiegel bei der Szene zu und freut sich, dass Muso so gut arbeitet. Muso meint, dass er sich an nichts erinnert und hofft, dass Inu Yasha ihm helfen kann, der anscheinend auch seinen Geruch erkannt hat, doch der weiß natürlich auch nichts. Nun geht Inu Yasha auf seinen Gegner los und schlägt ihm mit Leichtigkeit einen Arm ab. Er denkt, leichtes Spiel zu haben, doch sofort kommen Narakus Saimyousho und setzen sich zu einem neuen Arm zusammen, der sich außerdem verlängern kann. Miroku erkennt, dass sein WIndloch wohl nicht helfen wird und daher muss Inu Yasha den Kampf alleine bestreiten, doch sein Gegner ist ihm überlegen. So wird Inu Yasha von seinem Gegner durchbohrt, auch wenn er als Hanyo damit weniger Probleme hat. Nun kommt Kagome dazu und Muso erkennt sie auf einmal, auch wenn er nicht weiß, als was genau. Dann rennt er auf sie los und räumt alle dazwischenstehenden aus dem Weg und greift sich dann Kagome, von der er sich vielleicht erhofft, die Erinnerung zurückzugewinnen.

Soundtracks Bearbeiten

  1. Happy Friends (ab 0:21)
  2. Title Card Theme
  3. I am (Anime Version)
  4. Higurashi
  5. Sit Down! (ab 1:00)
  6. Light-Hearted Beat
  7. Evil Demon, Naraku
  8. ?
  9. Dead Soul
  10. Miasma
  11. Narakus Treachery (ab 0:10)
  12. Evil Spirits Desiring the Sacred Jewel
  13. From the Sealed Well to the Feudal Age (ab 1:08)
  14. Fierce Battle
  15. Inu Yasha Transformed
  16. Half Demon, Inu Yasha


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki