FANDOM


Tōshū.jpg

Dakki

Dakki (奪鬼; dt. Ablativer Dämon) war ein Yōkaischwert, welches in er Lage war Yōki zu absorbieren, um sich selbst somit zu verstärken zu können. Durch Dakkis Absorbtionsfähigkeit konnte es mit Inu Yashas Tessaiga fusionieren und war somit entscheidend dafür, dass das Drachenschuppentessaiga überhaupt entstehen konnte. Das Schwert wurde von zwei Charakteren benutzt im Manga als auch im Anime, von dm Schwertschmied Tōshū und Dachsyōkai Mujina, wobei Mujina aber nur einen Prototyp von Dakki besaß.

Geschichte Bearbeiten

Es wurde von Tōshū, einem menschlichen Schwertschmied erschaffen, dessen Wunsch es war das aller stärkste Schwert der Welt zu schmieden, um es mit jedem noch so starken Gegner aufnehmen zu können.

Nach mehrfachen Fehlschlägen, kam Tōshū zu dem Schluss, dass nur wirklich starke Schwerte erschaffen werden, können wenn sich sein Schmied bösen und finsteren Gefühlen wie Hass, Wut, Rachsucht, Wahnsinn hingibt und diese in seine Handwerkskunst einfließen lässt, bei dem Prozess der Fertigstellung einer neuen Schwertklinge.

Tōshū machte sich danach auf eine Reise, um zerbrochene Schwerter zu sammeln, welche er auf ehemaligen Schlachtfeldern zu finden versuchte, um so Material für sein Schwert zu sammeln, dass bereits mit finsteren Emotionen aus Kämpfen und Kriegen 'verunreinigt' war. Dabei stieß der Drache Ryūjin auf Tōshū und beide machten einen Deal, dass aus Ryūjins Drachenschuppen ein mächtiges Yōkaischwert gefertigt werden soll, das Dakki.

Mujina und das Fake Dakki.jpg

Mujinas Dakki absorbiert Tessaigas Yōki.

Im Manga und Anime trafen Inu Yasha und seine Freunde zu erst auf Dakki in Form eines seiner früher geschaffenen Prototyps welcher im Besitz von dem Dachsyōkai Mujina war. Mujina begegnete zu erst Shippō und konnte den jungen Kitsune für ihre Zwecke um den Finger wickeln, brachte Shippō dazu sich mit ihr Gegen Inu Yasha zu stellen, um so mit Hilfe von Dakki das Yōkai von Inu Yasha zu absorbieren.

Dieser Prototyp war aber ganz klar viel schwächer als das vollendete. echte Dakki, da diese Version schon nach nur einem Schwerthieb von Tessaiga in Stücke zerbrach. Inu Yasha & Co. sammelten ein Stück der Klinge jenes zerbrochenes Prototypschwertes auf und brachten den Klingensplitter zu Tōtōsai, der wiederum gab eine Erklärung über den Schwertschied jenes Schwertes ab und die Fähigkeit dieses Prototyps des Dakki, die Yōkiabsorption. Daraufhin wollte Inu Yasha das vollendete Dakki aufspüren um so sein Tessaigas Kräftelevel weiter aufzuwerten. Tōtōsai warnte Inu Yasha aber davor, nicht zu leichtsinnig zu sein, da bereits dieser relativ schwache Prototyp schon eine gut entwickelte die Fähigkeitsausprägung zur Absorption von Yōki besaß und das echt Dakki wohl noch deutlich mächtiger sein müsse. Außerdem meinte Tōtōsai, dass Tessaiga beim Kampf gegen das echte Dakki sein ganzes Yōki verlieren könnte und so für immer nur zu einer gewöhnlichen, rostigen Klinge werden würde.

Etwas später trafen Inu Yasha und Co. dann auf Tōshū und beschützen ihn vor dem Zorn Ryūjins, welche verärgert darüber war, dass Tōshū seine große Kreation, das "Dakki", immer noch nicht fertig hatte. Inu Yasha gelang es im Kampf mit dem Drachen dann Ryūjin mit dem Bakuryūha zu besiegen und schwer zu verwunden. Als Ryūjins verletzter, halbtoter Körper am Boden lag, zog Tōshū das Dakki und stach auf Ryūjins Körper ein, tötete ihn so endgültig und absorbierte mit seiner Schwertklinge das ganze Yōki aus Ryūjins Fleisch und sich so dessen Kräfte einverleibte. Daraufhin griff Tōshū zusammen mit Dakki Inu Yasha an und absorbierten Teile des Yōki von Tessaiga.

Episode 171.jpg

Dakki nimmt Besitz über Tōshū.

Dadurch, dass Dakki sich die Kräfte Tessaigas Stück für Stück einverleibte, wurde Inu Yashas Schwert schwächer und die Klinge riss an mehreren Stellen durch den Kampf. Jedoch war das Yōki welches Dakki absorbierten und so verlor Tōshū die Kontrolle über sein Schwert, stattdessen wurde er nun von Dakki kontrolliert. Am Ende verwandelte sich Tessaiga in seine rostige Klingenform, da Dakki zu viel von dessen Energie raubte, jedoch konnte auch das geschwächte Tessaiga einen kleinen Kratzer auf Dakkis Klinge hinterlassen. Im Kampf entwickelte Tōshū herhebliche Schwertkampffähigkeiten durch Dakkis Manipulation, jedoch wollte Inu Yasha nicht, dass seine Freunde in den Kampf eingreifen, da er meinte dies sei ein reiner Kampf zwichen Tessaiga und Dakki und er wollte sich nicht die Gelegenheit entgehen lassen Dakki zu besiegen und mit ihm sein Tessaiga aufzuwerten.

Dakki konnte die Entschlossenheit von Inu Yaha spüren und wurde sich der Gefahr bewusst, dass es zerbrechen könnte im weiteren Verlauf des Kampfes. Mit Hilfe des Yōki welches Dakki von Tessaiga absorbierte tötete es seinen Erschaffer, Tōshū, lies nur die Hand von ihm zurück welches den Griff von Dakki festhielt. Dakkis Klinge zerbrach bald darauf durch den kleinen Riss, denn das geschwächte Tessaige ihm vorher zufügte und das absorbierte Yōki ging wieder auf Tessaiga über, wobei Dakki auch gleich mit Tessaiga verschmolz.

Aussehen Bearbeiten

Von der Form her sah Dakki aus wie ein langes Katana. Nachdem Tōshū mit Dakki Ryūjins Yōki absorbierte wurde die Klinge des Katana mit Drachenschuppen überzogen, jedoch nur im Anime, im Manga hatte Dakki seine Drachenschuppen schon als es geschmiedet wurde. Jeder Mensch der Dakki in die Hand nahm wurde von dessen dämonischer Macht überwältigt und fiel unter Dakkis absolute Kontrolle, außerdem verwandelte sich der menschliche Besitzer in einem Yōkai durch die Macht Dakkis, die Hand mit der der menschliche Besitzer Dakki berührte wurde mit Drachenschuppen überzogen. Jeder Yōkai oder Hanyō hinegegen wäre nicht unter die Kontrolle Dakki geraten, hätte stattdessen seine Absorptionsfähigkeit für sich nutzen können, bis zu dem Ausmaß Yōki absorbieren zu können wie viel Yōki des dem Yōkai oder Hanyō möglich gewesen wäre.

Stärken & Fähigkeiten Bearbeiten

  • Yōkiabsorption: Dakki besaß die Fähigkeit Yōki von Yōkai und deren Kampftechnicken absorbieren zu können. Der Prototyp des Dakki konnte Yōki durch Tessaigas Angriff absorbieren, während das vollendete Dakki schon bei bloßer Berührung mit Tessaiga dessen Yōki in sich auf nahm.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki