FANDOM



Bokusenō (朴仙翁; dt. "Alter Baumerimit") ist ein weiser Baumyōkai. Aus seinem Holz wurden die Schwertscheiden für die beiden Schwerter Inu no Taishōs, Tessaiga und Tenseiga, erstellt. Er ist ein wichtiger Ansprechpartner für Sesshōmaru, vor allem wenn dieser Fragen zu den Schwertern hat. Er bringt ihn auch im Laufe der Zeit unterbewusst dazu, seinen Anspruch auf das Schwert Tessaiga aufzugeben.

GeschichteBearbeiten

Bokusenō ist ein sehr alter Magnolienbaum mit magischen Kräften, die ihm beispielsweise zu seinem Gesicht verhelfen, aber auch zu seinem enormen Wissen, besonders über Inu Yasha und seinen Bruder. Er wurde vor langer Zeit von Tōtōsai dazu benutzt, das Schwert Tenseiga an Sesshōmaru zu übergeben, indem Tōtōsai es an seine Äste hängte. Tōtōsai selber hatte zu viel Angst vor dem Hundedämon, um diese Aufgabe selber zu übernehmen. Im späteren Verlauf der Geschichte erzählt Bokusenō Sesshōmaru viel über dessen Bruder Inu Yasha, dabei war die wohl wichtigste Information, dass Inu Yasha sich im Gegensatz zu Sesshōmaru wegen seinem halbdämonischen Blut nicht ganz kontrollieren kann und bei höchster Gefahr in einen Zustand des unkontrollierten Wahnsinns verfällt, in dem er nur noch Blut schmecken will.


Inuyōkai
Daiyōkai Tōga  •  Sesshōmaru  •  Sesshōmarus Mutter
Hanyō Inu Yasha
Verbündete Bokusenō  •  Hōsenki  •  Kujaku  •  Myōga  •  Saya  •  Seiten  •  Tōtōsai
Feinde Hyōga-Clan  •  Menōmaru  •  Naraku  •  Pantherkönig  •  Pantheryōkai  •  Ryūkotsusei  •  Shishinki  •  Shitōshin  •  Takemaru
Orte Steingrab  •  Tōgas Grab
Gegenstände Bakusaiga  •  Schwarze Perle  •  Meidōstein  •  Gewand aus Feuerrattenhaar  •  Sō'unga  •  Tenseiga  •  Tessaiga